COVID-19 INFO: WIR HABEN REGULÄR GEÖFFNET - ALLE BEHANDLUNGEN FINDEN STATT

Wurzelbehandlung (Endodontologie) Zürich

In der Endodontologie - der "Lehre vom Zahninneren" - widmen wir uns Erkrankungen des sogenannten Pulpa-Dentin-Komplexes. Das Dentin (Zahnbein) ist die innere harte Zahnsubstanz, die sich unter dem Zahnschmelz befindet. Als Pulpa bezeichnen wir das darunterliegende Zahnweichgewebe umgangssprachlich wird auch der Begriff Zahnnerv gebraucht, weil in der Pulpa unter anderem auch viele Nervenfasern vorkommen.

Die wichtigste Behandlung in der Endodontologie ist die Wurzelbehandlung. Diese führen wir durch, wenn die Pulpa schmerzhaft entzündet ist. Oftmals ist eine Wurzelkanalbehandlung in solchen Fällen die letzte Möglichkeit, den natürlichen Zahn zu erhalten.

Entzündungen des Zahnnerven sind häufig eine Folge von undichten Füllungen oder Zahnversiegelungen sowie von starkem Kariesbefall. Mit einer Wurzelbehandlung gelingt es uns, etwa 80 - 90 % der betroffenen Zähne zu erhalten.
 

Wann wird eine Wurzelbehandlung durchgeführt?

In der Regel entscheiden wir uns für eine Wurzelbehandlung, wenn die Zahnwurzel schmerzhaft entzündet ist. Die Pulpa kann durch die Entzündung stark geschädigt werden. Dadurch kann im schlimmsten Fall der Zahnnerv absterben. Eine Entzündung der Pulpa lässt sich beispielsweise auf dem Röntgenbild oder anhand einer gesteigerten Temperaturempfindlichkeit erkennen.

Wenn die Entzündung auch den umliegenden Knochen betrifft, ist unter Umständen eine Wurzelspitzenresektion erforderlich. Bei diesem Eingriff führt der Zahnarzt zunächst eine Wurzelbehandlung durch und entfernt dann die Wurzelspitze. Nachdem das entzündlich veränderte Gewebe vollständig entfernt wurde, erstellt er einen bakteriendichten Abschluss zum Schutz vor erneuten Infektionen. Eine Wurzelspitzenresektion kann ebenfalls nötig sein, wenn bei der Wurzelbehandlung Komplikationen auftreten oder der Behandlungserfolg ausbleibt.
 

Eine Wurzelbehandlung kann erforderlich sein:

  • bei Wärme- oder Kälteempfindlichkeit des Zahnes
  • bei pochenden Schmerzen
  • bei Spontanschmerzen
  • wenn Schmerzen beim Zubeissen auftreten
  • wenn das Zahnfleisch geschwollen ist

Falls bei Ihnen einige oder alle dieser Symptome auftreten, führen wir in Zürich gerne eine gründliche Untersuchung durch. In einigen Fällen verläuft eine Entzündung des Zahnnerven aber auch beschwerdefrei und wird nur zufällig auf dem Röntgenbild entdeckt. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, regelmässige zahnärztliche Kontrollen durchführen zu lassen.
 

Ablauf einer Wurzelbehandlung

Eine Wurzelkanalbehandlung erstreckt sich meist über 2 - 3 Sitzungen. Der Zahnarzt arbeitet dabei häufig mit einem sogenannten Operationsmikroskop oder Dentalmikroskop. Damit ist es ihm möglich, feinste Strukturen im Zahninneren sichtbar zu machen und mit äusserster Präzision zu arbeiten.

Im ersten Schritt werden vorhandene Füllungen, entzündetes Gewebe und Karies entfernt. Dann sucht der Zahnarzt mit dem Mikroskop oder der Lupenbrille die feinen Wurzelkanäle. Diese können je nach behandeltem Zahn in unterschiedlicher Anzahl vorhanden sein.

Der Zahnarzt reinigt und desinfiziert die Wurzelkanäle. Um zu verhindern, dass Speichel oder Bakterien in die Zahnwurzel gelangen, verwendet er eine spezielle Gummiabdichtung, den sogenannten Kofferdam. Die Wurzelkanäle werden mit antibakteriellen Medikamenten befüllt und provisorisch verschlossen. Je nach Schwere der Entzündung kann dieser Schritt bei den Folgeterminen einmal oder mehrmals wiederholt werden.

Ist der Zahn schmerzfrei, können die Wurzelkanäle aufgefüllt und verschlossen werden. Der behandelte Zahn wird in der Regel mit einer Krone oder Teilkrone versorgt. Sie können ihn nun wieder wie gewohnt belasten. Unter günstigen Voraussetzungen ist es unter Umständen auch möglich, die Wurzelbehandlung in einer Sitzung durchzuführen.

Damit der Zahn langfristig erhalten werden kann, sollten Sie auf eine gewissenhafte Mundhygiene achten und mindestens einmal im Jahr einen Termin zur professionellen Zahnreinigung machen. Auch regelmässige Kontrolluntersuchungen sind wichtig, damit Erkrankungen der Zähne frühzeitig erkannt und behandelt werden können.
 

Vorteile einer Wurzelbehandlung

Der natürliche Zahn kann durch eine Wurzelkanalbehandlung in vielen Fällen erhalten werden. Aufwendige Behandlungsschritte, wie Implantate oder Zahnersatz, sind dann nicht notwendig.
 

Gibt es bei der Wurzelbehandlung Risiken?

Die Wurzelkanalbehandlung ist sehr risikoarm, wenn sie fachgerecht durchgeführt wird. In Einzelfällen kommt es nach der Behandlung zu Entzündungen des Zahnfleisches. Auch können erneute Infektionen und Entzündungen auftreten, wenn nicht alle Bakterien aus den Wurzelkanälen entfernt werden konnten. In solchen Fällen führen wir gegebenenfalls eine Revisionsbehandlung durch, die genauso abläuft wie die Erstbehandlung.

Eine Wurzelbehandlung unter Narkose ist in aller Regel nicht erforderlich. Die meisten Patienten kommen mit einer örtlichen Betäubung sehr gut zurecht. Nach der Wurzelkanalbehandlung kann der Zahn noch etwas schmerzhaft sein. Die Beschwerden sollten aber innerhalb von kurzer Zeit nachlassen.
 

Kosten einer Wurzelbehandlung in Zürich

Die Kosten für eine Wurzelkanalbehandlung sind abhängig vom individuellen Befund und vom Behandlungsumfang. Auch gibt es grosse Unterschiede abhängig davon, ob der Zahn mit einer Füllung oder einer Krone versorgt wird. Daher können wir Ihnen keinen pauschalen Preis nennen. In unserer Zahnarztpraxis in der Bahnhofstrasse Zürich führen wir gerne eine Voruntersuchung durch und erstellen Ihnen dann einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Es besteht die Möglichkeit einer Kostenübernahme durch die Kranken- oder Unfallversicherung, wenn die Beschwerden auf einen Unfall zurückzuführen sind.

Ihre Vorteile

  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Mo-Fr 7-21 Uhr 
  • Notfall Zahnarzt
  • Langjährige Erfahrung
  • Individuelle & persönliche Beratung

Glückliche Patienten

Bewertungen von Google

Kontakt

Trägerorganisation / Institut:
swiss smile Schweiz AG

Bahnhofstrasse 110
CH-8001 Zürich

+41 44 512 52 24
zurich@swiss-smile.com

Mo - Fr  07:00 - 21:00 Uhr

Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung