COVID-19 INFO: WIR HABEN REGULÄR GEÖFFNET - ALLE BEHANDLUNGEN FINDEN STATT

Funktionstherapie

Wenn Schnarchen oder Zähneknirschen den Schlaf beeinträchtigt, leidet darunter nicht nur der Partner oder die Partnerin. Auch der Betroffene selbst kann mit der Zeit gesundheitliche Folgen zu spüren bekommen, wenn das Problem nicht therapiert wird.

In unserer Zahnarztpraxis in Zürich behandeln wir Zähneknirschen und Schnarchen im Rahmen einer individuell geplanten Funktionstherapie. Mit vergleichsweise einfachen Massnahmen ist es uns möglich, dem Patienten wieder zu einem geruhsamen Schlaf zu verhelfen. Gerne beraten wir Sie persönlich zur Funktionstherapie. Sprechen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin in Zürich.
 

Wie kommt es zu nächtlichem Schnarchen?

Schnarchgeräusche haben ihren Ursprung in den oberen Atemwegen. Im Schlaf entspannt sich die Muskulatur, wodurch das Gaumensegel erschlafft und von der eingeatmeten Luft in Schwingungen versetzt wird. Diese Vibrationen können zu hörbaren Schnarchgeräuschen führen. Bei einigen Menschen ist es auch die Zunge, die im Schlaf zurückfällt und vibriert. Seltener wird Schnarchen durch eine beeinträchtigte Nasenatmung verursacht.

Bestimmte Risikofaktoren können Schnarchen zusätzlich begünstigen oder verstärken. Das betrifft zum Beispiel einen hohen Alkoholkonsum, vor dem Schlafen eingenommene Schlaf- oder Beruhigungsmittel, Übergewicht oder ein fortgeschrittenes Alter.
 

Welche gesundheitlichen Folgen hat Schnarchen?

Schnarchen kann sich sehr negativ auf die Schlafqualität und die des Partners auswirken. Die Folge sind zum Beispiel ständige Müdigkeit und Erschöpfungszustände. Auch das Herz-Kreislauf-System kann unter dem Schnarchen leiden, sodass es langfristig zum Beispiel zu Bluthochdruck kommt.
 

Mögliche Ursachen von Zähneknirschen

Die Ursachen von Zähneknirschen sind häufig psychischer Art. So leiden etwa viele Betroffene unter hohem Stress und Nervosität. Das Knirschen kann aber auch auf Probleme des Kauapparates zurückzuführen sein, zum Beispiel wenn ein Zahnersatz schlecht sitzt oder eine Zahnfehlstellung vorliegt. Weiterhin gelten hoher Koffein- und Alkoholkonsum als Risikofaktoren für Zähneknirschen.
 

Welche gesundheitlichen Folgen kann Zähneknirschen haben?

Zähneknirschen wirkt sich langfristig negativ auf die Zahngesundheit aus. Die Zähne werden allmählich abgeschliffen, und auch im Kiefergelenk können durch die hohe Belastung Probleme auftreten. Häufig äussern sich diese auf schmerzhafte Weise, oder es kommt zu Verschleisserscheinungen am Kiefer. Am Tage können zum Beispiel Nacken- oder Kopfschmerzen auf eine Überlastung hindeuten.
 

Funktionstherapie bei Schnarchen

Mit einer individuell abgestimmten Funktionstherapie erzielen wir bei Schnarchen in vielen Fällen sehr gute Erfolge. Eine Operation ist in aller Regel nicht erforderlich.

Für die Behandlung wird eine einfache Apparatur angefertigt, die beispielsweise die Zunge im Schlaf vorverlagert, damit sie nicht mehr in den Rachen zurückfallen kann. Ist das Gaumensegel der Auslöser, so kann der Rachenraum mit einer vergleichbaren Apparatur erweitert werden. Dadurch reduziert sich der Sog beim Einatmen, und das Gaumensegel wird nicht mehr in Schwingungen versetzt.

Das jeweilige Gerät wird passend zur Ursache und Gebissstruktur angefertigt. Die gesamte Prozedur ist relativ einfach und sorgt dafür, dass der Patient schon bald wieder beschwerdefrei schlafen kann.
 

Funktionstherapie bei Zähneknirschen

Zur Therapie von Zähneknirschen setzen wir häufig sogenannte Knirscherschienen ein. Diese werden nachts getragen, um Zähne und Kiefergelenk vor einer Überlastung zu schützen. Zugleich bewirken die Schienen eine Entspannung der Kaumuskulatur.

Die Schienentherapie kann auch mit einer Physiotherapie kombiniert werden. Dies sollte insbesondere dann in Erwägung gezogen werden, wenn es bereits zu Beschwerden im Bereich von Kopf und Wirbelsäule gekommen ist.

Sie leiden unter nächtlichem Zähneknirschen oder Schnarchen? Dann beraten wir Sie in unserer Praxis in der Bahnhofstrasse Zürich gerne zur Funktionstherapie. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und informieren Sie sich unverbindlich, welche Behandlungsmöglichkeiten infrage kommen.

Ihre Vorteile

  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Mo-Fr 7-21 Uhr 
  • Notfall Zahnarzt
  • Langjährige Erfahrung
  • Individuelle & persönliche Beratung

Glückliche Patienten

Bewertungen von Google

Kontakt

Trägerorganisation / Institut:
swiss smile Schweiz AG

Bahnhofstrasse 110
CH-8001 Zürich

+41 44 512 52 24
zurich@swiss-smile.com

Mo - Fr  07:00 - 21:00 Uhr

Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung